Neuer Vorsitzender gewählt

Der FC Rot-Weiss Koblenz hat einen neuen Vorsitzenden gewählt. An der Spitze steht jetzt Thomas Beer. Pit Arndt, der nach der Ausgliederung der Rot-Weiss-Fußballer zum ersten  Vorsitzenden des neuen FC gewählt worden war, musste sein Amt aus beruflichen Gründen niederlegen. Neuer 2. Vorsitzender wurde der Unternehmer Friedrich Berentzen. Er ist neu im Gremium, ebenso wie Brigitte Ziegler, die die Verantwortung für das Ressort Jugend & Soziales von Michael Dillmann übernimmt. Dillmann tritt ebenfalls aus beruflichen Gründen kürzer. Er wie auch Arndt werden aber weiterhin im Beirat mitwirken und im Förderverein für die Realisierung des „CAMPUS FC Rot-Weiss Koblenz“ aktiv sein. Auf dem CAMPUS soll in ein bis zwei Jahren an der Stelle des legendären Rot-Weiss-Aschenplatzes eine moderne Sportanlage mit je einem Natur- und Kunstrasen, komplettiert durch ein Kleinspielfeld,  entstehen. Diese Maßnahme wird den über 300 Aktiven in 14 Nachwuchsmannschaften und ihren Trainern unter der sportlichen Leitung von Manuel Fuster endlich zeitgemäße Trainingsbedingungen bescheren. Weitere Informationen zum FC Rot-Weiss Koblenz sind über www.fcrotweisskoblenz.de/vorstand.html  abrufbar.

 

Zurück