Fouley gegen Grifo an der Torwand

Aus dem Ulmer Donaustadion führt Quentin Fouleys Weg am späten Samstagabend erst nach einem Abstecher an den Mainzer Lerchenweg zurück in die Heimat. Der Kapitän von Fußball-Regionalligist TuS Rot-Weiß Koblenz hat mit seinem Weitschuss-Tor aus dem Spiel beim FSV Mainz 05 II die Online-Abstimmung zum ZDF-Torwandschießen gewonnen und wird sich somit am Samstagabend im Fernsehstudio vor laufenden Kameras gegen Freiburgs Erstliga-Profi Vincenzo Grifo „dreimal unten“ und „dreimal oben“ versuchen. Auf Fouleys Treffer am Bruchweg entfielen 57 Prozent der Stimmen.

Zurück