Der FC Rot-Weiss Koblenz hat das Rheinland-Derby in der Fußball-Regionalliga Südwest mit 1:2 (1:0) verloren. Vor 2606 Zuschauern mussten sich die „Elf vom Deutschen Eck“ auswärts beim SV Eintracht Trier geschlagen geben. „Wir hatten viele gute Aktionen, und uns ist es gelungen, den Gegner zu beschäftigen.